Download PDF by Adolph Knigge,Günter Jung,Michael Rüppel: Briefwechsel mit Zeitgenossen 1765-1796 (German Edition)

By Adolph Knigge,Günter Jung,Michael Rüppel

Knigge zeigt sich in seiner Korrespondenz von unterschiedlichsten Seiten: engagiert und distanziert, diskussionsfreudig und widersprüchlich, verärgert und kämpferisch, hilfsbereit und gefühlvoll.

Adolph Freiherr Knigge, einer der bedeutendsten deutschen Aufklärungsschriftsteller, struggle ein überaus fleißiger Briefschreiber. 185 Briefe - viele bisher unveröffentlicht - zeigen, wie intestine vernetzt und thematisch vielseitig Knigge battle. Zu den Korrespondenten, die sich im Gedankenaustausch mit Knigge befanden, gehörten u. a. der Theaterdirektor Friedrich Ludwig Schröder in Hamburg, der Politiker und Schriftsteller Julius Freiherr von Soden, der Schweizer Pfarrer, Philosoph und Schriftsteller Johann Caspar Lavater, der Schriftsteller, Pädagoge und Verleger Joachim Heinrich Campe sowie der Arzt und Schriftsteller Heinrich Felix Paulizky. Dass Knigge zu den Berühmtheiten seiner Zeit zählte, zeigen auch seine Kontakte mit Schiller, Bürger, Klopstock und l. a. Roche.

Show description

Read or Download Briefwechsel mit Zeitgenossen 1765-1796 (German Edition) PDF

Similar letters & correspondence books

La vie est une chance, saisis-la. (French Edition) by Herme Indi da Fonseca PDF

Je témoigne que grâce à Dieu et à ma grand-mère, j’ai pu voir le jour et porter le nom de Herme. Sans leur détermination, je ne serais pas venu au monde. Même si je ne suis pas quelqu’un d’extraordinaire, j’ai confiance en mon avenir. Je pense qu’il est temps de dire « Non » aux mariages précoces et aux avortements, automobile cela ôte une vie dont on ne connaît pas le destin.

Corinne Rufli's Seit dieser Nacht war ich wie verzaubert: Frauenliebende PDF

Renate (84) nennt sich Lesbe, ist aber mit einem Mann verheiratet. Berti (78) liebt Elisabeth (77) seit über vierzig Jahren, ist vierfache Grossmutter und geschieden. Margrit (81) führte in den 1960er-Jahren Tanzabende für Frauen durch. Liva (82) betete nach ihrem ersten Mal mit einer Frau das Vaterunser.

La Politique de Stendhal: Les brigands et le bottier (La by Michel Guérin PDF

Cet ouvrage est une réédition numérique d’un livre paru au XXe siècle, désormais indisponible dans son structure d’origine.

Download PDF by The Hon William Fraser,David Fraser: In Good Company: The First World War Letters and Diaries of

In reliable corporation is a picture account via the Hon. William Fraser, Gordon Highlanders, of his provider within the First international conflict. numerous occasions wounded, he went to Flanders in 1914 with the second Battalion and commanded successively a platoon, an organization, a Territorial battalion and a typical battalion, finishing the conflict as a lieutenant-colonel of twenty-eight, having survived the battles of First, moment and 3rd Ypres, Arras, Cambrai and the ultimate triumphs of 1918.

Additional info for Briefwechsel mit Zeitgenossen 1765-1796 (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Briefwechsel mit Zeitgenossen 1765-1796 (German Edition) by Adolph Knigge,Günter Jung,Michael Rüppel


by William
4.5

Rated 4.87 of 5 – based on 49 votes