Wie aus Ideen Präsentationen werden: Planung, Plot und - download pdf or read online

By Markus Graebig,Anja Jennerich-Wünsche,Ernst Engel

Dieses Buch begleitet Sie entlang der gesamten Entstehungsgeschichte einer Präsentation, vom Entwurf des „roten Fadens“ (Storyline) über die Regeln des Schaubilddesigns und der wichtigsten Schaubildtypen (Zahlen, Konzepte, Texte) bis hin zur perfekten PowerPoint-Präsentation. Schritt für Schritt werden bewährte Gestaltungsprinzipien eingeführt, mit denen gute Präsentationen systematisch erlernbar sind. Ebenso systematisch führen die Autoren in die professionelle Anwendung von PowerPoint 2010 ein (auch in PowerPoint 2007 anwendbar) – mit einem gründlichen Einstieg für Anfänger und einer Sammlung wertvoller Tipps und methods für Fortgeschrittene. Authentische, unmittelbar umsetzbare Praxisbeispiele runden die Kapitel ab.

Show description

Read More →

Download e-book for iPad: Neue Konzepte der Personalentwicklung: E-Learning, Blended by Alexandra Kölbl

By Alexandra Kölbl

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - own und service provider, observe: 1,0, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Neu-Ulm; früher Fachhochschule Neu-Ulm , 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der Druck der wirtschaftlichen Globalisierung zwingt heute jedes Unternehmen dazu, sich flexibel und schnellstmöglich allen Veränderungen anzupassen. Dies kann nur gelingen, wenn alle Mitarbeiter lernbereit sind und Neuem offen gegenüber stehen. Dadurch wird das Lernen aller Mitarbeiter zum Schlüsselfaktor für den Erfolg eines Unternehmens.

Gleichzeitig leben wir heute in einer Informationsgesellschaft, in der sich das Wissen der Menschheit etwa alle drei Jahre verdoppelt. Dieser Umstand führt dazu, daß das einmal in Schule, Ausbildung oder Hochschule erworbene Wissen für die Bewältigung der zukünftigen Aufgaben bei weitem nicht mehr ausreicht. Die Mitarbeiter müssen sich neues Wissen buchstäblich in der Sekunde aneignen, in der sie es benötigen, um einer solchen Wissensexplosion standzuhalten.

In dieser Seminararbeit wird zunächst auf den Begriff „Personalentwicklung" eingegangen und dessen Bedeutung für die Wertschöpfung und -sicherung eines Unternehmens erklärt.
E-Learning als ein Konzept in der Personalentwicklung wird im zweiten Teil der vorliegenden Arbeit diskutiert. Für das Lernen mit elektronischen Medien sind vielfältige Voraussetzungen nötig, was once Schwierigkeiten hervorrufen kann. Trotzdem sind die Vorteile eines orts- und zeitunabhängigen, selbstgesteuerten Lernens nicht von der Hand zu weisen. Die Wissensvermittlung kann bei „e"-gestützter Weiterbildung in verschiedenen Formen stattfinden, die kurz vorgestellt werden sollen.
Eine Ergänzung zum Selbststudium am laptop über E-Learning sind Präsenzveranstaltungen, bei denen sowohl der Lehrer als auch die Lerner gleichzeitig körperlich anwesend sind. Die Mischung dieser beiden Lernformen wird mit dem Begriff „Blended studying" beschrieben. Wie ein solches Konzept abla

Show description

Read More →

Download e-book for kindle: Digitale Marktplätze. B2B und B2C: Grundlagen, by Christian Dreeser,Christian Ulrich

By Christian Dreeser,Christian Ulrich

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, observe: 1,3, Hochschule Koblenz, Veranstaltung: Themenspezifische Projektarbeit E-Business, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Entwicklung und Ausbreitung von Internet-Technologien in der heutigen Informationsgesellschaft beeinflusst Wirtschaftssubjekte und deren Beziehungen in erheblichem Maße. Es findet immer mehr eine Formalisierung und Automatisierung von Entscheidungen, Problemlösungen und Transaktionen statt. Die zunehmende Bedeutung der modernen Informations- und Kommunikationstechniken zur Abbildung dieser Geschäftsprozesse führt zur Bildung von unternehmensinternen sowie -externen digitalen Märkten.
Ein immer größerer Teil von Handelstransaktionen wird über internationale und offene Kommunikationswege abgewickelt, wodurch die konventionellen Märkte, welche den persönlichen Kontakt der Marktpartner erforderlich macht, sich zu digitalen Märkten entwickeln werden.
Im Rahmen dieser Projektarbeit sollen gerade die "Digitalen Marktplätze" näher beleuchtet werden.
Im ersten Teil der Arbeit werden erst Definitionen relevanter Begriffe aufgezeigt, da im Fachskriptum nur unsauber getrennte Definitionen vorliegen.
Anschließend wird der "Digitale Marktplatz" definiert und seine Eigenschaften und Funktionen werden erläutert. Es folgen seine Nutzenpotenziale und die Herausforderungen, die bei einer erfolgreichen Umsetzung beachtet werden müssen.
Das Kapitel schildert kurz die Vorraussetzungen für den Aufbau eines Marktplatzes.
Im Folgenden wird dann die Grundleistung eines Marktplatzes spezifiziert und zusätzlich die Besonderheiten des Managements und Marketings einer virtuellen Plattform erläutert. Ein Unternehmen, welches daran interessiert ist, einem Marktplatz beizutreten, muss gewisse Auswahlkriterien festlegen. Diese werden in Kapitel auf foundation der vorangegangen Erläuterungen nochmals zusammengefasst.
Um die Arbeit praktisch zu fundieren folgen Beispiele unter Berücksichtung geläufiger Klassifikationen aus der Wirtschaft.
Zum Abschluss wird der aktuelle Stand, als auch die zukünftige Entwicklung im Bereich der "Digitalen Marktplätze" aufgezeigt.

Show description

Read More →

Read e-book online Netzwerkzeuge: Tools für das Netzwerkmanagement (German PDF

By Jörg Sydow,Stephan (Eds.) Duschek,Stephan Duschek

Der Band präsentiert Netzwerkzeuge, die in shape von Instrumenten, Methoden oder instruments das administration von Allianzen, vor allem aber von Netzwerken und Clustern unterstützen und deren Bestehen dauerhaft sichern. Thematisiert werden instruments für vier verschiedene Funktionen des Netzwerkmanagements: die Selektion von Partnern, die Allokation von Aufgaben und Verantwortlichkeiten, die law der Zusammenarbeit und die overview von Beziehungen und Netzwerkwirkungen.

Show description

Read More →

Read e-book online Finanzielle Naturgesetze: Einfach erklärt! (German Edition) PDF

By Dieter Rüping

Trotz oder vielleicht gerade wegen der Finanzkrisen, die uns in den letzten Jahren gebeutelt haben, scheint sich der Kenntnisstand der Deutschen zu grundlegenden ökonomischen Begriffen und Sachverhalten eher zu verschlechtern. Diese Interpretation legt die letzte Untersuchung des deutschen Bankenverbandes aus dem Jahr 2011 nahe (durchgeführt durch das ipos Institut, Mannheim), aus der ich hier auszugsweise zitiere: So können danach zwar sixty three% der erwachsenen Bürger erklären, was once eine Inflationsrate ist, lediglich 29% sind aber in der Lage, auch nur die ungefähre Höhe der Inflation in Deutschland anzugeben. Vor drei Jahren wussten noch speedy 70%, was once "Inflationsrate" bedeutet, und 36% konnten deren ungefähre damalige Höhe angeben. Von den 18- bis 24-Jährigen können aktuell gar nur 6% die ungefähre Höhe der Inflationsrate in Deutschland nennen. Schlecht steht es auch um die Kenntnisse der Deutschen, wenn es um andere Aspekte des Finanz- und Wirtschaftswissens geht. So kann eine Mehrheit von fifty three% der Befragten nicht sagen, was once ein "Investmentfonds" ist. Hier ist mit seventy seven% ebenfalls der Anteil der "Unwissenden" unter den jungen Erwachsenen besonders groß. Zudem haben fifty six% der Deutschen nach eigenen Angaben von dem, used to be an der Börse geschieht, "keine Ahnung". Angesichts solch bescheidener Befunde, aber wohl auch infolge der Verunsicherung durch die Finanz- und Staatsschuldenkrise, sind die Deutschen in der Einschätzung ihrer eigenen Finanzkompetenz mittlerweile deutlich zurückhaltender. Hatten 2009 noch zwei Drittel der Befragten angegeben, sich in Geld- und Finanzfragen intestine auszukennen, ist es aktuell nur noch rund die Hälfte der Deutschen, die das für sich in Anspruch nimmt. Dabei sagen nur noch 10%, dass sie sich "sehr intestine" auskennen würden, vor drei Jahren waren es mit 22% mehr als doppelt so viele. Quelle: www.bankenverband.de Sie sehen additionally, Sie sind mit Ihrem Bedürfnis nach Informationen und Ihrem Wissensdurst in bester Gesellschaft. Mit diesem Buch halten Sie nun endlich den Schlüssel zu mehr nützlicher finanzieller Bildung in der Hand. Der Autor, Dieter Rüping, Jahrgang 1954, ist seit dem Jahr 2000 in der Finanzdienstleistung tätig und hat Erfahrungen sowohl auf Bankenseite wie auch bei einem Finanzvertrieb gesammelt. Heute führt er ein Maklerbüro für deepest Kunden in der Wedemark, nördlich von Hannover.

Show description

Read More →

Download e-book for kindle: "Text Mining" als Instrument des Informationsmanagements by Dominik Claussen

By Dominik Claussen

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Sonstiges, observe: 2,3, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät), nine Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: textual content Mining wird zur Suche und Ordnung von Dokumenten benötigt. Außerdem kann Wissen aus den Texten gewonnen werden. Für diese drei Ergebnisse des textual content Mining bestehen zahlreiche Einsatzmöglichkeiten in Unternehmen. Da im Customer-Relationship-Management (CRM) viele Informationen über Texte ausgetauscht werden, kann textual content Mining dort intestine verwendet werden.
Um einen Einblick in das Thema zu bekommen, soll zuerst eine Einordnungen des textual content Mining betrachtet werden. Grundlegend werden im ersten Teil auch einzelne Begriffe erläutert, ähnliche Verfahren abgrenzt, sowie eine Übersicht für sprachliche Problemfälle gegeben. Anschließend wird der Prozess des textual content Mining erläutert, die Erläuterung erfolgt entlang der Prozesskette. So wird erst die Textdatenbank, dann die maschinelle Sprachverarbeitung und abschließend die Wissensgenerierung jeweils als Prozesselement vorgestellt. Um die Theorie abzurunden, soll ein Ausblick der Entwicklung des textual content Mining, sowie ein praktisches Beispiel der Firma Media-Saturn gegeben werden.Zuletzt werden nochmal die Kernthesen zusammengefasst.

Show description

Read More →

Download e-book for kindle: Die Religion des Geldes: Wege aus der Krise des Kapitalismus by Gerhard Schwarz

By Gerhard Schwarz

Geld steht heute im Verdacht, für alle Ungerechtigkeiten dieser Welt verantwortlich zu sein. Gerhard Schwarz stellt in seinem neuen Buch seine philosophische Betrachtungen über das Geld und seine Rolle im Kapitalismus vor. Er analysiert die bedeutsamen Krisen unserer Zeit und zeigt, wie wichtig es ist, Interessengegensätze und Widersprüche auszubalancieren und zu einem Konsens zu finden. Eine spannende und inspirierende Lektüre.

Show description

Read More →

Get Strategisches Management von Mergers & Acquisitions: State PDF

By Frank Borowicz,Klaus Mittermair

Wissenschaftler, die Managementwissen und M&A-Know-how verbinden, sowie ausgewählte Praktiker aus Industrie und Beratung stellen in ihren hochaktuellen Beiträgen die Bedeutung der klassischen Managementfunktionen dar. Dabei wird insbesondere auch ein transaktions-/projektübergreifender Blickwinkel eingenommen.

Show description

Read More →

Dezentrales Energiemanagement. Potentiale des Smart - download pdf or read online

By Christian Schäfer

Diplomarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, administration, enterprise, word: 1,15, FOM Hochschule für Oekonomie & administration gemeinnützige GmbH, Berlin früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, summary: Die Energiewirtschaft steht vor einem grundlegenden Veränderungsprozess, der vom Umfang als Paradigmenwechsel bezeichnet werden muss. Der weltweit ansteigende Energieverbrauch bei gleichzeitigem Rückgang der Verfügbarkeit fossiler Energieträger hat in den vergangenen Jahrzehnten zu einem stetigen Anstieg der Energiepreise geführt. Für Länder mit einer hohen Energieimportquote steigt das Versorgungsrisiko durch eine wachsende Abhängigkeit.

Um die Abhängigkeiten von Energieimporten zu reduzieren und dem development entgegenzuwirken werden seit einigen Jahrzehnten in hohem Maße Erneuerbare Energien (EE) sowohl nationwide als auch foreign gefördert. Hierzu wurde in Deutschland durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) und die Liberalisierung der Energiewirtschaft der Grundstein gelegt. Das ursprünglich für das Jahr 2010 ausgegebene Ziel des Anteils der EE von 4,2% wurde mit knapp sixteen% um ein Vielfaches übertroffen. Neben dem Wandel der Energieträger nimmt auch der dezentrale Charakter der Erzeugerstruktur zu. Windkraft- und Photovoltaikanlagen sind darüber hinaus durch eine stochastische Einspeisungs-charakteristik und eine fehlende Steuerbarkeit gekennzeichnet.

Derzeit werden Abweichungen von Energie- und Nachfrageprognosen im Versorgungssystem durch den Einsatz von Regelleistungen konventioneller Kraftwerke ausgeglichen. Der geplante Ausbau der EE wird zu weiterem Ausgleichsbedarf führen. Aus volkswirtschaftlicher Sicht ist die derzeitige Problemlösung in vielerlei Hinsicht optimierungsbedürftig. Gleichzeitig stellen ehrgeizige Energieeffizienzziele hohe Anforderungen an das zukünftige Energiesystem.

Ziel dieser Arbeit ist die examine des Potentials eines dezentralen Energiemanagements in Bezug auf eine aus volkswirtschaftlicher Sicht optimierungsbedürftigen Ausregelung von Angebot und Nachfrage und der Erreichung zukünftiger Anforderungen an das Energiesystem. Dabei soll insbesondere die Rolle des shrewdpermanent Meterings bei der Zielerreichung untersucht werden.

Show description

Read More →

New PDF release: Corporate Sustainability: Der Beitrag von Unternehmen zu

By Heinz Karl Prammer

Nachhaltiges Wirtschaften stellt heute mehr denn je eine Herausforderung für Unternehmen dar. Um die Vielfältigkeit der Zugänge und thematische Breite von „Corporate Sustainability“ abzubilden, spannen die Autoren und Autorinnen dieser Festschrift einen Bogen von ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekten der Nachhaltigkeit.

Show description

Read More →