Download e-book for kindle: Die Weiterentwicklung des Bankeninsolvenzrechts durch das by Verena Schipke

By Verena Schipke

Das Werk befasst sich mit den im Jahre 2010 eingeführten Neuregelungen des Gesetzes zur Reorganisation von Kreditinstituten. Die Arbeit hat eine rechtsvergleichende Ausrichtung. Die Regelungen des KredReorgG über das Sanierungs- und Reorganisationsverfahren werden den Vorschriften der paintings. 28 ff. BankG betreffend das Schweizer Bankensanierungsverfahren gegenübergestellt. Kernfrage der Monografie ist, ob die Verfahrensregelungen des KredReorgG so ausgestaltet sind, dass sich die Planverfahren als praktisch operabel erweisen werden und damit wirksame Krisenbewältigungsmechanismen für Kreditinstitute in wirtschaftlicher Schieflage zur Verfügung stehen. Unter der Prämisse, dass Verfahrensregeln zum Umgang mit kriselnden Banken den Eintritt eines Vertrauensverlusts vermeiden und die Fortführung des Geschäftsbetriebs der financial institution sowie eine umfassende wirtschaftliche Krisenbewältigung ermöglichen müssen, werden die Regelungen des KredReorgG einer umfassenden Wirksamkeitsanalyse unterzogen. Die Vorschriften werden daraufhin geprüft, ob sie eine rechtzeitige und schnelle Sanierung kriselnder Kreditinstitute ermöglichen, die abläuft, ohne dass detrimental Publizitätseffekte entstehen. Dabei wird auch betrachtet, ob es mittels der Vorschriften des KredReorgG möglich ist, finanzielle Verluste des Kreditinstituts den Anteilsinhabern und Gläubigern zuzuweisen. Die Monografie verharrt nicht bei einer kritischen Betrachtung der lex lata, sondern es wird auch eine Regelungsempfehlung für die Rechtslage de lege ferenda ausgesprochen.

Show description

Read More →

Kompetenzlehre internationaler Organisationen (Beiträge zum - download pdf or read online

By Norman Weiß

Internationale Organisationen sind zu wichtigen internationalen Akteuren geworden, die im Rahmen der Völkerrechtsordnung agieren. Ihr Handeln beruht auf rechtlicher Grundlegung und bedarf rechtlicher Einhegung. Dies gilt um so mehr, je stärker dieses Handeln in die Rechtssphäre anderer Völkerrechtssubjekte und Individuen hineinwirkt. Ausgehend von einer breit angelegten historischen examine, entwickelt der Autor eine Kompetenzlehre internationaler Organisationen.

Show description

Read More →

New PDF release: Die rechtssichere Website: Dein Leitfaden für eine

By Ronald Kandelhard

Du hast eine site? – und hast Angst vor einer Abmahnung? Dann bist Du hier richtig!

Hier ist Dein Leitfaden für eine abmahnfreie web site. Alle Rechtsgrundsätze verständlich erklärt und praxisgerecht dargestellt.
Dieses Buch ist richtig für Dich, wenn Du:

  • eine gewerbliche web site hast.
  • eine gewerbliche site erstellen möchtest.
  • Webdesigner oder Webentwickler bist.
  • eine gewerbliche web site betreust.
  • für eine gewerbliche site verantwortlich bist.
  • endlich selbst alle Anforderungen kennen oder nachschlagen möchtest.
  • Deinen Anwalt kontrollieren möchtest.
  • als Rechtsanwalt, Rechtsberater oder Rechtsabteilung mit Fragen zu rechtssicheren web content konfrontiert bist.

Mit diesem Buch kennst Du alle Anforderungen an den statischen Inhalt von gewerblichen Webseiten, ausgenommen sind nur produktspezifische Kennzeichnungspflichten. Keine unsichere Internetrecherche mehr.

Das Buch

Das deutsche Recht kennt viele Rechtsvorschriften für gewerbliche Webseiten. Werden diese nicht eingehalten, drohen kostenpflichtige Abmahnungen, Unterlassungsverfügungen, Schadensersatzforderungen und sogar Bußgelder.
Hier findest Du alle Anforderungen an den statischen Inhalt von Webseiten verständlich erklärt::

  • Domain
  • Markenrecht
  • Urheberrecht
  • Persönlichkeitsrecht
  • Impressum
  • Datenschutz
  • Google Analytics
  • Datenschutzerklärung
  • Remarketing
  • Cookies
  • Social Media Buttons
  • Kontaktformular
  • Newsletter
  • E-Mail-Marketing
  • Disclaimer
  • Linkhaftung
  • Wettbewerbsrecht
  • elektronischer Geschäftsverkehr
  • Button Lösung
  • Dienstleistungsrichtlinie
  • AGB
  • Fernabsatz
  • Widerrufsrecht
  • Informationspflichten
  • und vieles mehr.

Endlich alle Informationen übersichtlich und ausschließlich auf die Fragestellung rechtssichere web site ausgerichtet; für Rechtsberater, Rechtsabteilungen, Online-Unternehmer, Webworker, wirklich jeden, der für eine gewerbliche web site verantwortlich ist.

Was das Buch nicht ist?

Das Buch ist kein juristisches Lehrbuch, welches Dir alle rechtlichen Grundlagen beibringen will. Nutze es als Lexikon, als Nachschlagewerk, als Leitfaden für die erforderlichen Maßnahmen. Nachweise und Rechtsgrundlagen sind mit Hinblick auf die primär praktische Zielrichtung bewusst sparsam gehalten.
Mache jetzt Deine site abmahnfrei und nutze eine Darstellung, die alle Rechtsgrundsätze (mit Ausnahme von produktspezifischen Besonderheiten) enthält.

Was zeichnet das Buch aus?

Der Autor, Dr. Ronald Kandelhard, ist nicht nur langjährig erfolgreicher Anwalt, sondern inzwischen selbst primär Online-Unternehmer. Das Buch ist daher von Online-Unternehmer zu Online-Unternehmer verfasst und nicht aus der Sicht eines Rechtsanwaltes, der seine juristischen Dienstleistungen promoten möchte.

Mache Deine site jetzt abmahnfrei!

Show description

Read More →

Download PDF by Hans-Gerd Pieper: Polizei- und Ordnungsrecht Nordrhein-Westfalen: Eine

By Hans-Gerd Pieper

Das Lehrbuch wendet sich in erster Linie an Studierende der Rechtswissenschaften in Nordrhein-Westfalen, ist aber auch geeignet für Rechtsreferendare oder Studierende an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung. Es stellt, überwiegend fallbezogen, die examensrelevanten Inhalte des Polizei-und Ordnungsrechts in Nordrhein-Westfalen dar und berücksichtigt bevorzugt die Rechtsprechung von nordrhein-westfälischen Gerichten sowie die Beiträge von Professoren. Zahlreiche Aufbauschemata dienen der schnellen details und Wiederholung.

Show description

Read More →

Deutsche Mitbestimmungsregelungen auf dem Prüfstand des EuGH by Janosch Engelhardt PDF

By Janosch Engelhardt

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Arbeitsrecht, word: 15 Punkte, Universität Bielefeld, Veranstaltung: Seminar zum Gesellschaftsrecht, Sprache: Deutsch, summary: forty Jahre nach seinem Inkrafttreten 1976 steht das deutsche Mitbestimmungsrecht am Scheideweg. In einem aktienrechtlichen Statusverfahren gem. § ninety eight AktG ersucht das KG Berlin durch Vorlagebeschluss vom sixteen. Oktober 2015 den EuGH gem. paintings. 267 AEUV um Vorabentscheidung in der Frage, ob die Nichteinbeziehung von Auslandsbelegschaften in die deutsche Unternehmensmitbestimmung das primärrechtliche Diskriminierungsverbot gem. artwork. 18 AEUV verletzt und darüber hinaus die Freizügigkeit nach artwork. forty five AEUV zulasten der deutschen Arbeitnehmer beschränkt.

Die singuläre Stellung, die das deutsche Mitbestimmungsrecht im europäischen und internationalen Kontext einnimmt, ist das Resultat eines durch politische Kompromisse geprägten und von sozialethischen Diskussionen begleiteten Prozesses. Die dem EuGH zur Vorabentscheidung nun vorliegende Frage könnte zu einer drastischen Neujustierung des bislang nationwide ausgerichteten Mitbestimmungsrechts führen. Ob die für 2017 aus Luxemburg erwartete Entscheidung eine grenzüberschreitende Ausdehnung oder vielmehr die Nichtanwendbarkeit der Mitbestimmungsgesetze bedingen wird, erscheint derweil völlig offen. Die Beantwortung dieser Frage durch den EuGH wird nicht nur von den Protagonisten einer über Jahre kontrovers geführten Diskussion im Schrifttum herbeigesehnt, sondern ist auch für die Besetzungspraxis multinational agierender Unternehmen mit Sitz in Deutschland von eminenter Bedeutung. Insbesondere Konzernmuttergesellschaften, die wie die TUI AG im Ausgangsrechtsstreit den Großteil ihrer Belegschaft im Ausland beschäftigen, wären betroffen. Dies gilt umso mehr in Anbetracht der mannigfaltigen ökonomischen und soziokulturellen Effekte der Mitbestimmung auf die von ihr betroffenen Unternehmen.

Im Lichte des Vorlageersuchens des KG Berlin stellt sich damit die Frage, welche Argumente für und welche gegen die vom Antragsteller des Ausgangsverfahrens behauptete Unionsrechtswidrigkeit des deutschen Mitbestimmungsrechts sprechen. Um das Meinungsspektrum zu skizzieren, auf dessen Grundlage der EuGH sein Verdikt erlassen wird, werden die konkurrierenden Positionen innerhalb der deutschen Judikatur sowie des Schrifttums mit Blick auf die im Vorlagebeschluss aufgeworfenen Rechtsfragen gegenübergestellt und einer kritischen Würdigung unterzogen. Untrennbar mit dem Vorlageersuchen verbunden ist zudem die Frage nach den Rechtsfolgen eines unterstellten Primärrechtsverstoßes.

Show description

Read More →

Scheckzahlungsverkehr in der Insolvenz (Schriften Zum by Kristina Meike Schmors PDF

By Kristina Meike Schmors

Mit dem vorliegenden Werk werden die im Rahmen von Scheckzahlungen möglichen insolvenzrechtlichen Probleme aus Sicht der einzelnen am Scheckzahlungsverkehr beteiligten Personen erstmalig umfassend und detailliert rechtsdogmatischuntersucht. Die Untersuchung befasst sich hierbei insbesondere mit den three wesentlichen Gebieten der Scheckzahlungen in der Insolvenz des Scheckausstellers, der Scheckzahlungen in der Insolvenz des Scheckeinreichers und der Weitergabe von Kundenschecks in der Insolvenz des ersten Schecknehmers.

Show description

Read More →

New PDF release: Fallsammlung zum Schwerpunktbereich Arbeitsrecht:

By Burkhard Boemke,Joachim Luke,Bernhard Ulrici

Diese Fallsammlung zum Arbeitsrecht versteht sich als Ergänzung zu den klassischen Lehr- und Lernbüchern. Examenskandidaten haben häufig Probleme, ihr durchaus vorhandenes materielles Wissen in die Lösung eines konkreten Falles einzubringen. Das Buch greift daher die wichtigsten Standardprobleme aus dem Koalitionsrecht, Betriebsverfassungsrecht und dem Recht des Arbeitsgerichtlichen Verfahrens auf und zeigt, wie diese mit dem Individualarbeitsrecht zusammenwirken. Aufbauschemata verdeutlichen die gutachtentechnische Umsetzung in der Falllösung.

Show description

Read More →

Download e-book for kindle: Die freie Rechtswahl im Kollisionsrecht der by Andreas Vogeler

By Andreas Vogeler

Mit der Kodifikation des artwork. 14 Rom II-VO hat der europäische Gesetzgeber die Voraussetzungen für die Ausübung der Parteiautonomie im Bereich der außervertraglichen Schuldverhältnisse europarechtlich harmonisiert. Mit ihr sollen die Grundlagen geschaffen werden, um die Prozessführung im In- und Ausland bei grenzüberschreitenden Streitigkeiten zu vereinfachen. Die Parteien können danach grundsätzlich das Sachrecht frei wählen, welches über ein bestehendes oder künftiges außervertragliches Schuldverhältnis entscheiden soll. artwork. 14 Rom II-VO erhält damit neue Bedeutung für die Rechtspraxis. Andreas Vogeler untersucht, unter welchen Voraussetzungen eine Rechtswahlvereinbarung geschlossen werden kann und zeigt weiteren gesetzgeberischen Handlungsbedarf auf.

Show description

Read More →

Read e-book online Europäisches und Internationales Wirtschaftsprivatrecht PDF

By Claus Ahrens

Die Zweitauflage führt in aktualisierter shape in die ökonomisch relevanten Bereiche des Zivilrechts ein (Vertragsrecht, Gesellschaftsrecht, Unternehmensrecht, Haftungsrecht, Immaterialgüterrecht - Geistiges Eigentum, Kartellrecht, Verfahrensrecht). Die Darstellung wird durch Übersichten und Fallbeispiele didaktisch ergänzt. Zugleich werden Grundsätze des materiellen Rechts sowohl auf nationaler wie auch auf internationaler Ebene mit jeweiligen Parallelen und Unterschieden dargestellt, um über die Einzelmaterien hinaus ein geschlossenes process zu bilden und somit das übergreifende Verständnis für die juristischen Zusammenhänge zu fördern. Eine Lücke in der Ausbildungsliteratur wird dadurch geschlossen, dass öffentlich-rechtliche (Europarecht - inklusive eines Ausblicks auf den Brexit - und Internationales Recht) und zivilrechtliche Kontexte (mit Schwerpunkt auf letzterem) in einem einzigen Werk präsentiert werden.

Show description

Read More →