Die Rezeption von Platons Atlantis in der „Utopia“ des - download pdf or read online

By Peter Neumann

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Altertum, notice: 2,0, Universität Leipzig, Sprache: Deutsch, summary: „Ach, umsonst auf allen Länderkarten spähst du nach dem seligen Gebiet, wo der Freiheit
ewig grüner Garten, wo der Menschheit schöne Jugend blüht.“1
Dieser Auszug aus einem Gedicht Friedrich Schillers wurde schon zu meiner Schulzeit behandelt und drückt meines Erachtens sehr intestine das Sehnen der Menschen nach einer besseren Welt aus. Nicht nur in Gedichten, Mythen und religiösen Werken, die „goldene Zeitalter“ behandeln, ist diese Sehnsucht zu finden, sondern auch in einer shape, die schon seit der Antike schriftlich, klar strukturiert und durchdacht wurde: die der Utopie. Sie soll den Leser zum Nachdenken über soziale und politische Aspekte einer Gesellschaft anregen.2
Die bekanntesten Utopien ihrer paintings sind wohl, ohne Zweifel, die von den Inseln Atlantis und Utopia und faszinieren seit jeher eine Vielzahl von Menschen. Erstere, in der Antike von Platon verfasst, erzählt von der Insel im atlantischen Meer, die sich als Ziel setzte, die ganze bekannte Welt zu erobern und dann doch an einem kleinen Stadtstaat (Ur-Athen) scheiterte. Zweitere, von Thomas Morus zu Beginn des sixteen. Jahrhunderts niedergeschrieben, erzählt von einer Insel, die im kompletten Gegensatz zur vorherrschenden Gesellschaft in Europa stand und die die Möglichkeit bot, sich völlig von den realen Verhältnissen loszulösen bzw. sich unabhängig von Zeit und Raum eine perfektionierte Gesellschaft, ohne Ungerechtigkeiten, zu erträumen. Beide Werke gewähren hier weitreichende Einblicke in den Mechanismus der gewünschten bzw. gefürchteten Gesellschaft, sowie in die info des Alltagslebens der Menschen.
Doch welche Entwicklung der Utopie, seit der Antike, lässt sich erkennen? Wie viel von Platons konstruktiver Leistung ist noch in der „Utopia“ des Thomas Morus sichtbar?Was verbindet die Werke der beiden Autoren miteinander?
Das Ziel dieser Arbeit ist es, diese Frage zu beantworten und dabei die vorherrschenden Staatsentwürfe und Inselstrukturen miteinander zu vergleichen, hinsichtlich der Aspekte der „optimalen Gesellschaft“. Vor allem soll natürlich die Frage im Vordergrund stehen, wo die
Einflüsse von Platon in der „Utopia“ zu finden sind und wo Thomas Morus eigeneMerkmale für seinen Idealstaat ergänzt hat. Die vorliegende Arbeit beschränkt sich dabei auf ausgewählte Themenbereiche.
Zunächst soll jedoch eine kurze Definition des Begriffs „Utopie“ erfolgen“...

Show description

Read Online or Download Die Rezeption von Platons Atlantis in der „Utopia“ des Thomas Morus (German Edition) PDF

Similar ancient history books

New PDF release: Easy Lessons in Egyptian Hieroglyphics

Written by means of maybe the main prolific, erudite Egyptologist of the twentieth century, this good consultant to hieroglyphics continues to be the traditional creation. Budge provides the background of hieroglyphic writing, its evolution into hieratic and demotic scripts, and the interesting story of its decipherment by means of younger, Champollion, Åkerblad, and others.

Download PDF by Bienvenu Denis Nizésété: Apports de l'archéologie à l'histoire du Cameroun: Le sol

Le potentiel archéologique du Cameroun est mammoth. Réparti sur l'ensemble du territoire, il enferme dans ses replis des pages inédites de l'histoire de ce can pay. Une décennie de prospections et de fouilles archéologiques dans los angeles région de l'Adamaoua a permis de mettre à jour des files matériels dont l'analyse et l'interprétation permettent d'apprécier los angeles densité de l'histoire des ideas des peuples de cette partie du Cameroun et de proposer des repères chronologiques.

Current Research in Egyptology 14 (2013) by Kelly Accetta,Renate Fellinger,Pedro Lourenço PDF

The fourteenth present examine in Egyptology convention, held on the college of Cambridge in March 2013 introduced jointly audio system and attendees from six continents and hosted greater than 50 shows masking a number of features of Egyptology and its similar fields. the purpose of the convention used to be to go cultural and disciplinary barriers.

Download e-book for iPad: Warfare in Neolithic Europe: An Archaeological and by Julian Maxwell Heath

The Neolithic ('New Stone Age') marks the time while the prehistoric groups of Europe grew to become their backs at the hunter-gatherer way of life they had for lots of hundreds of thousands of years, and as a substitute, grew to become farmers. the importance of this swap from a way of life that were in keeping with the looking and collecting of untamed nutrients assets, to 1 that concerned the transforming into of plants and elevating cattle, can't be underestimated.

Extra info for Die Rezeption von Platons Atlantis in der „Utopia“ des Thomas Morus (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Die Rezeption von Platons Atlantis in der „Utopia“ des Thomas Morus (German Edition) by Peter Neumann


by Robert
4.2

Rated 4.52 of 5 – based on 3 votes